Insolvenz der Juragent AG – Abschluss in Sicht – Teil 1

Posted by on Apr 19, 2020 in Allgemein

Rund 8.000 Anleger wurden ab dem Jahr 2001 in vier Prozesskostenfonds- Kommanditgesellschaften (PKF I bis IV) die die Juragent AG (gegründet 1999 in Leipzig) aufgelegt hatte, geworben. Das gesamte investierte Geld der Anleger, rund 80 Millionen Euro sollte dem Geschäftsmodell der Prozesskostenfinanzierung dienen und für die Anleger unter anderem eine „Garantieverzinsung“ abwerfen.

Anleger bangten um ihr Geld

Nachdem die Geschäftsführung in die Kritik geraten war und sich auch Unregelmäßigkeiten in der Mittelverwendung und Hinweise für eine deutliche „underperformance“ der Fondsgesellschaften ergaben, verdichteten sich die Warnzeichen und „FinanzTest“ berichtete Anfang 2007 unter der Überschrift „Anleger bangen um ihr Geld“.

Prospekthaftung – vom BGH bestätigt

In der Folge kam es zu Klagen vor den Berliner Gerichten, die in einer wegweisenden Entscheidung des Bundesgerichtshofs mündete, mit der der BGH die Rechtsprechung zur Haftung der Gründungsgesellschafter in der Kommanditgesellschaft grundlegend präzisierte. Die Entscheidung II ZR 9/12 vom 09.07.2013, die von den Rechtsanwälten Prof. Dr. Darius O.Schindler und Michael R. Moser zusammen mit dem Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof Prof. Dr. Mathias Siegmann erstritten wurde, gehört seither zum Pflichtprogramm der gesellschaftsrechtlichen Nomenklatur.

Juragent AG und Treukommerz insolvent

Infolge der höchstrichterlich festgestellten Haftung entzog die Haftpflichtversicherung der Treuhänderin, der „TREUKOMMERZ Beratung- und Treuhand- Gesellschaft mit beschränkter Haftung Steuerberatungsgesellschaft Hannover“ (kurz: Treukommerz), die Gothaer Versicherung (Köln), der Treukommerz den Versicherungsschutz, wodurch diese am 08.03.2012 in Insolvenz fiel (Amtsgericht Hannover – 904 IN 1024/11 -2-). Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Rainer Eckert bestellt.

Wenige Monate zuvor, am 02.11.2011 wurde über das Vermögen der Juragent AG vom Amtsgericht Charlottenburg das Insolvenzverfahren eröffnet worden (Aktenzeichen 36j IN 4095/11). Zur Insolvenzverwalterin wurde Frau Rechtsanwältin Dr. Petra Hilgers bestellt.

.