BGH: Winzergelder fallen unter das KWG

Posted by on Mrz 23, 2013 in Weinrecht und Bankrecht

Der VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hatte einen sehr interessanten Fall zu entscheiden: Ein in der Pfalz ansässiger Winzer hatte bei einer Winzergemeinschaft, der seit den 1970er Jahren zwischen 160 und bis zu 300 Winzern angehörten, jeweils einen Teil des Entgelts für die Ablieferung der Weintrauben als „jederzeit abrufbare Einlage“ gegen Verzinsung „stehen lassen“. So […]